Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Der EV Zug und der Torhüter Brian Boucher einigen sich auf die Trennung. Der gemeinsame Vertrag wird aufgelöst.
Die Klubführung des EV Zug einigte sich mit dem in Ungnade gefallenen Goalie Brian Boucher auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Der 36-jährige Amerikaner kehrt noch heute zu seiner Familie nach Philadelphia zurück, wo er mehrere Saisons in der NHL gespielt hat. Boucher war nach dem aus Zuger Sicht ungenügenden Saisonbeginn am 25. September durch den 28-jährigen Finnen Eero Kilpeläinen ersetzt worden. Aber auch diesem ist es nicht gelungen, bei den Innerschweizern die Trendwende herbeizuführen; sie liegen mittlerweile weit hinter den Playoff-Plätzen.

SDA-ATS