Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ex-FIFA-Vizepräsident Jeffrey Webb lebenslang gesperrt

Jeffrey Webb wird von der FIFA lebenslang von allen Fussball-Aktivitäten ausgeschlossen. Dem früheren Spitzenfunktionär des Weltverbandes droht ausserdem eine lange Gefängnisstrafe.

Gegen den früheren FIFA-Vizepräsidenten und Präsidenten des nord- und mittelamerikanischen Kontinentalverbandes CONCACAF ermittelte die Ethikkommission des Weltverbandes seit Mai 2015. Der 51-Jährige von den Cayman-Inseln wurde zudem mit einer Busse über eine Million Franken belegt.

Webb war am 27. Mai 2015 in Zürich festgenommen und später an die USA ausgeliefert worden. Den US-Strafverfolgern hatte er bereits im November gestanden, vor und nach seiner Wahl zum CONCACAF-Präsidenten Bestechungsgelder in Millionenhöhe angenommen zu haben.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.