Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - Rund 2,3 Millionen Menschen in der Schweiz haben ein Konto bei Facebook. Fast gleich viele Männer wie Frauen sind beim sozialen Netzwerk dabei. Die meisten sind jung, doch auch die Zahl älterer Nutzer hat stark zugenommen. Dies geht aus einer Studie der Technologiefirma Virtua hervor.
Facebook ist heute das beliebteste soziale Netzwerk im Internet mit weltweit über 500 Millionen Mitgliedern. Virtua mit Sitz in Aubonne VD hat seit September 2007 Daten zur Nutzung in der Schweiz gesammelt und ausgewertet.
Das 1994 in den USA gegründete Facebook habe Anfang 2008 in der Schweiz den Durchbruch geschafft, teilte Virtua am Donnerstag mit. Die Zahl der Nutzer sei innerhalb weniger Monate von 400'000 auf eine Million gestiegen. Seither sei ein stetiges Wachstum von mehreren zehntausend Mitgliedern jeden Monat zu verzeichnen.
Mittlerweile sind fast 30 Prozent aller Einwohner in der Schweiz beim Sozialen Netzwerk dabei. Die Schweizer Facebook-Gemeinde kommuniziert gemäss der Studie in 41 verschiedenen Sprachen. Am häufigsten sei Deutsch (57 Prozent), gefolgt von Französisch (20 Prozent) und Englisch (13 Prozent).
Die grosse Masse der Benutzer - insgesamt 60 Prozent - sei zwischen 13- und 29-jährig. Am stärksten zu nehme jedoch der Anteil älterer Mitglieder. Jeder fünfte Benutzer sei mittlerweile über 40 Jahre alt, hält Virtua fest.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS