Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Den Schweizer Unternehmen pressiert es beim Bezahlen von Rechnungen häufig nicht. 42 Prozent der Rechnungen zwischen inländischen Geschäftskunden sind im vergangenen Jahr zu spät beglichen worden. Dabei traf der Betrag im Durchschnitt mit 10,3 Tagen Verzug ein.

Die Zahlen basieren auf einer am Donnerstag publizierte Analyse des Wirtschaftsauskunftsdiensts Dun & Bradstreet (D&B), der dafür 20 Mio. Rechnungen ausgewertet hat.

Die schlechteste Zahlungsmoral haben Unternehmer im Tessin: 67 Prozent der Rechnungen wurden im vergangenen Jahr zu spät bezahlt. Durchschnittlich sind es dann mehr als zwei Wochen Verzögerung. Mit 14,3 Tagen belegt das Tessin den letzten Platz beim Zahlungsverzug der verspäteten Zahlungen.

Auch in der Westschweiz liegt der Anteil der zu spät gezahlten Rechnungen über der Hälfte und damit überdurchschnittlich hoch. In den Deutschschweizer Kantonen hingegen liegen nur Nidwalden (45 Prozent), Basel Land (44 Prozent) und Schwyz (53 Prozent) über dem Durchschnitt von 42 Prozent.

Appenzeller vorbildlich

Die schnellsten Zahler sind die Unternehmen aus dem Kanton Appenzell-Innerrhoden. Sie bezahlen die Rechnungen durchschnittlich sogar 0,1 Tage vor Zahlungsfrist. Und selbst jene, die zu spät bezahlen, tun dies mit 7,2 Tagen immer noch schneller als alle anderen (Zahlungsverzug der verspäteten Rechnungen).

Betrachtet man alle Rechnungen als Grundgesamtheit und nicht nur die zu spät bezahlten, dann zahlen Schweizer Unternehmen durchschnittlich 2,4 Tage nach der gesetzten Zahlungsfrist. An den Unterschieden zwischen den Kantonen ändert sich aber nicht viel: die Deutschschweizer sind die schnellsten Zahler, die Westschweizer zahlen später und die Tessiner warten am Längsten.

Im Vergleich zu anderen Ländern sind die Schweizer allerdings immer noch sehr zuverlässige Zahler. Aktuelle Vergleichszahlen liegen zwar nicht vor. Doch im Jahr 2010 attestierte eine Studie von D&B den Schweizer Unternehmen im internationalen Vergleich die beste Zahlungsmoral. Die zweitbeste Zahlungsmoral haben demnach deutsche Unternehmen.

SDA-ATS