Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der neue Nizza-Trainer Lucien Favre verliert den treffsichersten Stürmer des südfranzösischen Klubs an einen Konkurrenten. Hatem Ben Arfa wechselt ablösefrei zu Ligue-1-Dominator Paris Saint-Germain.

Der 29-jährige Stürmer, der beim französischen Meister einen Vertrag bis 2018 unterschrieb, erzielte in der letzten Saison als ex-aequo viertbester Torschütze der Meisterschaft 17 Treffer für Nice. Ben Arfa ist die erste Verpflichtung des neuen PSG-Coachs Unai Emery.

Für Frankreichs Nationalmannschaft bestritt Ben Arfa bisher 15 Länderspiele. Für die Heim-Europameisterschaft wurde er von Nationaltrainer Didier Deschamps jedoch nicht berücksichtigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS