Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Zürich beendet in der vorletzten Challenge-League-Runde die Siegesserie des FC Schaffhausen. Der Aufsteiger setzt sich auswärts mit 4:0 durch.

Seit der Einweihung des neuen Stadions hatte Schaffhausen daheim nie verloren und in den letzten Wochen acht Siege aneinandergereiht. Gegen den FCZ war die Mannschaft von Murat Yakin aber chancenlos. Schon nach wenigen Sekunden eröffnete Dzengis Cavusevic das Skore für die Gäste. Ivan Kecojevic und Doppeltorschütze Raphael Dwamena machten den deutlichen Sieg vor 6768 Zuschauern perfekt. Schaffhausen ist mit 38 Zählern aus 17 Spielen trotzdem immer noch das Team mit den meisten Punkten in der Rückrunde.

Tibert Pont verabschiedete sich bei seinem letzten Heimspiel für Servette standesgemäss. Der 33-Jährige, der dem Verein seit 1996 angehört, schoss in der 47. Minute den 1:0-Siegtreffer gegen den FC Aarau. Pont erhält für die kommenden Saison keinen neuen Vertrag. Der Mittelfeldspieler stand für Servettes 1. Mannschaft in den drei höchsten Schweizer Ligen im Einsatz.

In der Challenge League sind alle Entscheidungen bereits gefallen. Le Mont steht seit der Lizenzvergabe als Absteiger fest. In der letzten Runde am kommenden Samstag kann es nur noch einzelne unbedeutende Rangverschiebungen geben.

Servette - Aarau 1:0 (0:0). - 2056 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tor: 47. Pont 1:0.

Neuchâtel Xamax - Winterthur 4:1 (2:0). - 1866 Zuschauer. - SR Cibelli. - Tore: 3. Karlen 1:0. 17. Teixeira 2:0. 75. Karlen 3:0. 78. Silvio 3:1. 82. Veloso 4:1. - Bemerkungen: 74. Lattenschuss von Teixeira (Xamax).

Schaffhausen - Zürich 0:4 (0:2). - 6768 Zuschauer. - SR Pache. - Tore: 1. Cavusevic 0:1. 13. Kecojevic 0:2. 67. Dwamena 0:3. 85. Dwamena 0:4. - Bemerkungen: 92. Gelb-Rote Karte gegen Zock (Schaffhausen).

Chiasso - Le Mont 2:2 (1:2). - 500 Zuschauer. - SR Dudic. - Tore: 5. Cortelezzi 0:1. 32. Gui 1:1. 38. Savic 1:2. 48. Gui 2:2.

Wohlen - Wil 2:1 (0:0). - 458 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tore: 58. Tadic 1:0. 62. Tadic 2:0. 80. Vonlanthen 2:1. - Bemerkungen: 12. Pfostenschuss Castroman (Wohlen). 42. Gelb-Rote Karte gegen Bottani (Wil/Ballwegschlagen).

Rangliste: 1. Zürich 35/82 (88:30). 2. Neuchâtel Xamax FCS 35/73 (66:34). 3. Servette 35/59 (54:43). 4. Schaffhausen 35/51 (63:57). 5. Aarau 35/42 (55:64). 6. Wohlen 35/39 (42:57). 7. Winterthur 35/38 (42:61). 8. Chiasso 35/37 (42:60). 9. Le Mont 35/35 (31:53). 10. Wil 35/31 (33:57).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS