Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Den FC Basel bangt vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Europa League gegen Chelsea um Valentin Stocker. Der 24-Jährige brach das Abschlusstraining verletzt ab, sein Einsatz heute ist fraglich.
Das Malheur passierte kurz nach Trainingsbeginn, als Valentin Stocker beim Aufwärmspiel in den Pfosten krachte und dabei den linken Fuss übertrat. Nachdem der Knöchel des Schweizer Internationalen einbandagiert worden war, nahm er das Training noch einmal auf, brach das Unterfangen aber nach wenigen Minuten wieder ab. Entwarnung konnte Trainer Murat Yakin später nicht geben, dennoch ist er überzeugt, dass Stocker heute auflaufen wird. "Ein solches Spiel lässt er sich wohl kaum entgehen."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS