Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Roger Federer und Timea Bacsinszky sind in der Weltrangliste zurückgefallen. Federer ist im ATP-Ranking die Nummer 3, Bacsinszky beendet das Jahr auf Platz 12.

Federer musste sich von Andy Murray überholen lassen und dürfte beim abschliessenden Turnier, den am Sonntag beginnenden ATP-Finals in London, kaum mehr am Schotten vorbei kommen. Der Rückstand des Baselbieters beträgt 1130 Punkte. In London sind noch maximal 1500 Zähler zu gewinnen. Stan Wawrinka hat mindestens den 4. Platz auf sicher und könnte sogar noch an Federer vorbeiziehen.

Im WTA-Ranking fiel die verletzte Bacsinszky vom 10. auf den 12. Platz zurück. Die Waadtländerin wurde in der vergangenen Woche noch von Venus Williams und Karolina Pliskova überholt.

Die Rankings im Detail:

ATP-Ranking (9. November 2015): 1. (1.) Novak Djokovic (Ser) 15'285. 2. (3.) Andy Murray (Gb) 8470. 3. (2.) Roger Federer (Sz) 7340. 4. (4.) Stan Wawrinka (Sz) 6500. 5. (6.) Rafael Nadal (Sp) 4630. 6. (5.) Tomas Berdych (Tsch) 4620. 7. (8.) David Ferrer (Sp) 4305. 8. (7.) Kei Nishikori (Jap) 4035. 9. (9.) Richard Gasquet (Fr) 2850. 10. (10.) Jo-Wilfried Tsonga (Fr) 2635.

11. (13.) John Isner (USA) 2495. 12. (12.) Kevin Anderson (SA) 2475. 13. (11.) Marin Cilic (Kro) 2405. 14. (14.) Milos Raonic (Ka) 2170. 15. (15.) Gilles Simon (Fr) 2145. 16. (16.) David Goffin (Be) 1805. 17. (17.) Feliciano Lopez (Sp) 1690. 18. (18.) Bernard Tomic (Au) 1675. 19. (19.) Dominic Thiem (Ö) 1600. 20. (23.) Benoît Paire (Fr) 1553.

Ferner: 275. (302.) Henri Laaksonen (Sz) 186. 313. (311.) Marco Chiudinelli (Sz) 151. 318. (315.) Adrien Bossel (Sz) 148. 353. (349.) Yann Marti (Sz) 131.

WTA-Ranking (9. November .2015): 1. (1.) Serena Williams (USA) 9945. 2. (2.) Simona Halep (Rum) 6060. 3. (3.) Garbine Muguruza (Sp) 5200. 4. (4.) Maria Scharapowa (Russ) 5011. 5. (5.) Agnieszka Radwanska (Pol) 4500. 6. (6.) Petra Kvitova (Tsch) 4220. 7. (11.) Venus Williams (USA) 3790. 8. (7.) Flavia Pennetta (It) 3621. 9. (8.) Lucie Safarova (Tsch) 3590. 10. (9.) Angelique Kerber (De) 3590.

11. (13.) Karolina Pliskova (Tsch) 3285. 12. (10.) Timea Bacsinszky (Sz) 3133. 13. (12.) Carla Suarez Navarro (Sp) 3090. 14. (14.) Belinda Bencic (Sz) 2900. 15. (15.) Roberta Vinci (It) 2785. 16. (16.) Ana Ivanovic (Ser) 2645. 17. (17.) Caroline Wozniacki (Dä) 2641. 18. (19.) Madison Keys (USA) 2600. 19. (20.) Jelina Switolina (Ukr) 2590. 20. (18.) Sara Errani (It) 2525.

Ferner: 122. (120.) Stefanie Vögele (Sz) 485. 124. (124.) Romina Oprandi (Sz) 472. 171. (171.) Stephanie Vogt (Lie) 305. 178. (205.) Viktorija Golubic (Sz) 289. 226. (224.) Amra Sadjikovic (Sz) 211. 356. (403.) Xenia Knoll (Sz) 103. 740. (738.) Patty Schnyder (Sz) 22.

Doppel: 1. (1.) Sania Mirza (Ind) 11'355. 2. (2.) Martina Hingis (Sz) 11'355. 3. (3.) Bethanie Mattek-Sands (USA) 7450.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS