Alle News in Kürze

Männer stellen am Vully Celtic Festival Schlachten der Helvetier nach.

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Auf dem Mont Vully am Murtensee lässt das Festival Vully Celtic über das Wochenende die Kelten wieder aufleben. Über 100 Akteure und gallische, römische und germanische Rekonstrukteure zeigen das Leben aus jener Zeit. Auch Schaukämpfe werden dargeboten.

Ein Kunsthandwerker-Dorf und Demonstrationen handwerklicher Fähigkeiten, der Küche und der Waffen sollen den Besuchern das Alltagsleben der Kelten zeigen, die vor über 2000 Jahren das Schweizer Mittelland bevölkert haben.

Bei der Wehrmauer der Helvetier werden Schaukämpfe veranstaltet, welche die Konfrontationen der alten Krieger mit Show-Truppen aus ganz Europa nachstellen. Die Stürmung der Wehrmauer soll mit verschiedenen Techniken und Strategien von Angriff und Verteidigung möglichst realitätsnah demonstriert werden.

Mit dem Anlass, der den Titel "Die Rückkehr der Helvetier" trägt, soll das 40-jährige Bestehen von Pro Vistiliaco gefeiert werden. Die Vereinigung unterstützt und fördert die archäologische Forschung im Mont Vully.

Anlässlich des ersten Vully-Celtic-Festivals zum 30-jährigen Bestehen der Vereinigung hatten sich über 12'000 Schaulustige auf den Mont Vully - auf Deutsch Wistenlacherberg - begeben.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze