Navigation

Festspiele Bayreuth 2010 ausverkauft - Karten teurer

Dieser Inhalt wurde am 19. Oktober 2009 - 14:06 publiziert
(Keystone-SDA)

Bayreuth - Die Richard-Wagner-Festspiele 2010 sind bereits jetzt ausverkauft. Zum offiziellen Beginn des Vorverkaufs überstieg die Zahl der Bestellungen das Platzangebot wieder um ein Vielfaches, sagte Festspiel-Sprecher Peter Emmerich in Bayreuth.
An der ungebrochenen Nachfrage hat auch die drastische Preisanhebung nichts geändert. Die teuersten Karten kosten im kommenden Jahr 280 statt bisher 225 Euro. Begründet wird die Erhöhung mit dem Abschluss eines Tarifvertrages für das Bühnenpersonal und allgemein steigenden Kosten.
Für die Festspiele 2009 hatten 438'000 Kartenwünsche vorgelegen. Von den insgesamt 57'550 verfügbaren Karten für die 30 Vorstellungen gehen knapp 54'000 in den freien Verkauf. Der Rest geht an Medienvertreter aus aller Welt und die Mitwirkenden.
Die Festspiele 2010 werden am 25. Juli mit einer Neuinszenierung der Oper "Lohengrin" eröffnet. Die Regie führt Hans Neuenfels, die musikalische Leitung hat Andris Nelsons.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?