Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einem Waldbrand im Torlauizug in Gersau waren Feuerwehrleute die ganze Nacht im Einsatz.

PD Kantonspolizei Schwyz

(sda-ats)

Im Gebiet Torlauizug in Gersau ist ein Waldbrand ausgebrochen. Am Montagnacht gegen 23 Uhr brannte es auf einer Fläche von 50 mal 200 Metern.

Die Feuerwehren von Gersau, Ingenbohl-Brunnen und vom Stützpunkt Schwyz waren laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz vom Dienstagmorgen im Einsatz.

Im Verlaufe der Nacht sei es den rund 100 Einsatzkräften aber gelungen, den Brand einzudämmen. Derzeit seien die Feuerwehrleute noch mit dem Löschen der Brandnester beschäftigt.

Eine Gefahr für die Bevölkerung von Gersau habe nicht bestanden. Meldungen über Verletzte lägen keine vor.

Die Strasse zwischen Gersau und Brunnen ist laut Polizeiangaben nur einspurig mit einer Verkehrsregelung der Feuerwehr geöffnet. Die Kantonspolizei habe Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS