Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Havanna - Der ehemalige kubanische Staatschef Fidel Castro hat sich erstmals seit langer Zeit wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Die offizielle Internetseite Cubadebate zeigte Bilder eines Besuch in einem Wissenschaftsinstitut in Havanna am Mittwoch.
Der 83-Jährige war in einen weissen Sportanzug gekleidet, mager, aber in offenbar stabiler gesundheitlicher Verfassung. Er besuchte das Recherchezentrum demnach anlässlich des 45-jährigen Bestehens. Die Fotos machte Castros Sohn Alex.
Castro hatte sich vor vier Jahren nach einer schwierigen Operation aus der Politik zurückgezogen und die Regierungsgeschäfte an seinen Bruder Raúl übergeben. Seither meldet er sich meist in Kommentaren zu Wort und zeigt sich kaum in der Öffentlichkeit.
Im Dezember soll er aber bei einem in Kuba veranstalteten Treffen mehrerer lateinamerikanischer Präsidenten anwesend gewesen sein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS