Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Finnland erleidet an der Eishockey-WM die erste Niederlage. Der Co-Gastgeber verliert in Helsinki gegen die USA, für welche Craigh Smith dreimal trifft, mit 4:1.
Nach den drei Siegen zum Auftakt gingen die Finnen zwar durch Jarno Koskiranta in Führung, mussten danach aber den Amerikanern das Feld überlassen. Angeführt von Smith, der bei den Nashville Predators Teamkollege von Roman Josi ist, drehte die USA die Partie. Nach der Niederlage Finnlands ist nebst der Schweiz nur noch Gold-Favorit Russland ungeschlagen. Die "Sbornaja" hat allerdings noch eine Partie weniger ausgetragen als das Team von Sean Simpson.
Im zweiten Spiel der Gruppe B feierte Deutschland seinen ersten Sieg an diesem Turnier. Im Duell zweier Abstiegskandidaten setzte sich das Team von Pat Cortina gegen Aufsteiger Österreich mit 2:0. Beide Treffer für die Deutschen erzielte Marcus Kink (38./60.). Nach dem 6:3 am Vortag gegen Lettland liegen allerdings auch die Österreicher auf Kurs Richtung Klassenerhalt.
Besser als den Finnen lief es dem anderen Gastgeber. Schweden setzte sich in der "Schweizer" Gruppe gegen die Norweger letztlich mühelos 5:1 durch. Nachdem Marius Holtet für Norwegen zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzt hatte (32.), machten Andreas Jämtin und Elias Fälth mit einem Doppelschlag in der 45. Minute zum 4:1 alles klar. Gabriel Landeskog setzte dreieinhalb Minuten vor dem Ende den Schlusspunkt mit einem Schuss ins leere Tor.
Gruppe A. Resultate: Slowenien - Schweiz 1:7 (1:3, 0:3, 0:1). Norwegen - Schweden 1:5 (0:2, 1:0, 0:3). - Rangliste: 1. Schweiz 11. 2. Schweden 9. 3. Kanada 7. 4. Norwegen 6. 5. Tschechien 3. 6. Weissrussland 3. 7. Dänemark 2. 8. Slowenien 1.
Gruppe B. Resultate: Österreich - Deutschland 0:2 (0:0, 0:1, 0:1). USA - Finnland 4:1 (1:1, 0:0, 3:0). - Rangliste: 1. Russland 9. 2. USA 9. 3. Finnland 8. 4. Slowakei 6. 5. Deutschland 4. 6. Frankreich 3. 7. Österreich 3. 8. Lettland 0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS