Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Flächenbrand unterhalb von Vex im Wallis hat am Nachmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Zur Brandbekämpfung wurde neben 20 Feuerwehrleuten auch ein Helikopter der Air Glaciers eingesetzt, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer war gegen 14 Uhr aus zunächst unbekannten Gründen ausgebrochen. Mehrere Personen hätten der Einsatzzentrale der Kantonspolizei eine starke Rauchentwicklung gemeldet.

Der Brandherd habe sich in unwegsamem Gelände befunden, was die Löscharbeiten erschwert habe. Deshalb sei zur Unterstützung auch der Helikopter zum Einsatz gekommen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens sowie zur Ausbreitung des Feuers wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS