Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Bemühungen um die Umwelt haben dem Flughafen Zürich eine internationale Auszeichnung eingebracht: Zum ersten Mal hat ihm der Europäische Verbund der Flughafenbetreiber den "Eco-Innovation Award" zugesprochen, wie der Flughafen am Montag mitteilte.

Die Jury lobte die "effektiven Massnahmen, die über die Minimalanforderungen" hinausgehen. Dazu gehören namentlich die emissionsabhängige Landegebühr, welche der Flughafen Zürich als erster eingeführt hat. Zudem schuf er für Schulklassen der Mittel- und Oberstufe ein Lehrmittel zum Thema Umwelt und Flughafen.

Der Preis sei nicht mit einer materielle Dotierung verbunden, sagte Flughafensprecher Marc Rauch auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Verliehen wird er vom Airports Council International Europe (ACI), dem Verbund von mehr als 400 Flughäfen in 46 Ländern. Er vergibt jedes Jahr Preise in fünf Kategorien - eine davon ist der Eco-Innovation Award.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS