Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In diesem Flugzeug flog einst der "King of Rock'n'Roll". Nun wurde die mittlerweile fluguntaugliche Maschine von Elvis Presley für 430'000 Dollar versteigert. Ein Blick ins innere der Maschine.

Keystone/AP GWS Auctions, Inc./

(sda-ats)

Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, ist jetzt bei einer Online-Auktion versteigert worden. Der Käufer wird damit aber nicht mehr abheben können: Dem Liebhaberstück mit ramponiertem Cockpit fehlen die Triebwerke.

Das Höchstgebot für die fluguntaugliche Maschine lag nach Angaben des Auktionshauses GWS Auctions im kalifornischen Agoura Hills bei 430'000 Dollar. Über den Käufer wurden keine Angaben gemacht.

Die Sitze der luxuriös ausgestatteten Kabine der Lockheed Jetstar sind mit rotem Samt bezogen, auch die Toilette verfügt über eine Armlehne aus Samt. Mikrowelle und Fernseher im Original-Vintage-Look fehlen nicht, die Triebwerke dagegen schon.

Das Flugzeug steht seit mehr als 30 Jahren auf einem Flugplatz im US-Bundesstaat New Mexico.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS