Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Saanen BE - Die drei Personen, die beim Flugzeugabsturz letzte Woche in Saanen BE ums Leben kamen, sind identifiziert. Es handelt sich um einen 48-jährigen Mann aus dem Kanton Thurgau und ein deutsches Ehepaar.
Das Ehepaar im Alter von 61 und 63 Jahren war im Tessin wohnhaft und besass in der Gemeinde Saanen ein Feriendomizil, wie das Untersuchungsrichteramt Berner Oberland und die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilten.
Der Pilot und das Ehepaar starteten am vergangenen Donnerstagmittag gegen 13 Uhr auf dem Flugplatz Saanen mit einem Motorflugzeug Richtung Zürich. Nach dem Start gewann die Maschine nicht genug Höhe und stürzte knapp einen Kilometer weiter neben dem Gelände der Abwasserreinigungsanlage Saanen ab.
Das Flugzeug prallte gegen einen Stapel Schwemmholz und fing Feuer. Der Pilot und die beiden Passagiere konnten nur noch tot geborgen werden. Das Büro für Flugunfalluntersuchungen klärt die näheren Umstände des Unglücks ab. Als Halter des Flugzeugs war die Bodanair AG aus Kreuzlingen eingetragen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS