Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NLA - Die Spieler der Kloten Flyers verlängern die Frist, in der keiner die Mannschaft verlassen wird, wie erwartet vom 31. Mai bis zum 6. Juni.
Damit sprachen sie der Task Force und dem Sanierungsspezialisten Daniel Hunkeler ihr Vertrauen aus. Dieser Schritt sei von allen unterstützt worden, um den Verantwortlichen die Möglichkeit zu geben, etwas auf die Beine zu stellen, sagte der seit 2005 für die Flyers spielende Marcel Jenni. "Wir sind alle an einer Lösung interessiert und haben daher die Frist verlängert."
Dies ist ein weiteres wichtiges Signal an mögliche Investoren. Der 6. Juni wurde gewählt, weil der Liga bis dann ein Sanierungskonzept vorgelegt werden muss - am 7. und 8. Juni findet in Lugano die Delegiertenversammlung der National League statt. Dort wird darüber entschieden, ob die Flyers eine Zukunft in der NLA haben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS