Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der stürmische Föhn hat der Zentral- und Ostschweiz eine sommerliche Nacht beschert. Nach Angaben von SRF Meteo wurde auf dem Flugplatz Altenrhein im Kanton St. Gallen am frühen Mittwochmorgen eine Höchsttemperatur von 25,3 Grad gemessen.

Gleichzeitig blies der Föhn bis zum östlichen Bodensee mit Spitzenböen von bis zu 105 Kilometern pro Stunde. Erst am Mittwochvormittag sollen die warmen Winde langsam abflauen, teilte SRF Meteo mit.

Der Föhn hatte bereits am Dienstag für warme Temperaturen gesorgt. In Schwyz, Rorschach SG, Glarus und Flüelen UR stieg das Thermometer laut MeteoNews über 25 Grad, in Vaduz auf 26,3 Grad.

An einigen Orten wurden gar neue Temperaturrekorde für die dritte Oktoberdekade gemessen, wie Meteomedia mitteilte. In Heerbrugg SG (26,7 Grad), Quinten SG (26,6 Grad) und Saint-Maurice VS (25,4 Grad) etwa war es so heiss wie noch nie in dieser Jahreszeit.

SDA-ATS