Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Frankreich ist Gastgeber der Frauen-WM im Jahr 2019. Das FIFA-Exekutivkomitee gibt dem WM-Vierten von 2011 den Zuschlag für das übernächste WM-Turnier.

Einziger Mitbewerber war Südkorea. In diesem Jahr wird bei der WM in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) der Nachfolger von Titelverteidiger Japan ermittelt. Erstmals nimmt auch ein Schweizer Nationalteam teil.

Die WM in Frankreich wird das achte globale Frauenturnier sein. Die erste Frauen-WM fand 1991 in China statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS