Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Frau in Bangladesch schneidet ihrem Vergewaltiger den Penis ab

Eine Frau hat in Bangladesch den Penis ihres Vergewaltigers abgeschnitten und zur Polizei gebracht. Die 40-jährige Mutter dreier Kinder wurde in ihrem Haus im Distrikt Jhalakathi etwa 200 Kilometer südlich der Hauptstadt Dhaka vom Täter im Schlaf überrascht.

"Als er versuchte, sie zu vergewaltigen, schnitt die Frau ihm mit einem Messer den Penis ab", sagte Polizeichef Abul Khaer. "Sie packte den Penis in Klarsichtfolie und brachte ihn als Beweismittel zur Polizeistation." Der mutmassliche Täter befindet sich vorerst im Spital gegen ihn wurde Anklage erhoben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.