Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei Bankräuber haben sich am Donnerstag in Givisiez FR nicht lange über ihre Beute freuen können: Schon kurz nach dem Überfall wurden sie von der Freiburger Kantonspolizei gefasst. Bei der Verhaftung zog einer der Räuber eine Pistole.

Einer der Polizisten tat deshalb dasselbe und bedrohte mit seiner Waffe den Verdächtigen. Dieser und sein Kollege wurden in der Folge ohne Widerstand zu leisten verhaftet, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage eine Mitteilung der Freiburger Kantonspolizei ergänzte. Die Beute trugen die beiden Räuber auf sich.

Sie hatten am früheren Morgen die Angestellten der Bank bedroht und waren danach mit dem Geld zu Fuss geflüchtet. Die beiden Verdächtigen sind noch nicht formell identifiziert. Bei ihnen wurde aber ein Autoschlüssel gefunden, der zu einem in der Nähe abgestellten Auto mit französischen Kennzeichen passt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS