Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Kantonspolizei Freiburg hat in Châtel-St-Denis FR den zweiten flüchtigen Häftling aus der Strafanstalt De la Plaine in Orbe VD gefasst. Es handelt sich dabei um ein Mitglied der Räuberbande "Pink Panther".

Ein Grossaufgebot der Polizei habe gegen 21 Uhr drei Personen in einem Chalet in Les Paccot bei Châtel-St-Denis FR festgenommen, teilte die Kantonspolizei Freiburg in der Nacht mit. Darunter sei der auch der 34-jährige Bosnier gewesen, der am 25. Juli zusammen mit einem 52-jährigen Schweizer aus dem Gefängnis geflohen war.

Bei dem Einsatz seien rund 50 Polizisten aus den Kantonen Freiburg, Waadt und Genf, Polizeihunde und ein Helikopter der Schweizer Armee beteiligt gewesen. Es sei niemand verletzt worden.

Die beiden anderen Festgenommen würde zur Zeit identifiziert. Erst am Mittwoch hatte die Kantonspolizei Wallis den ersten der beiden Flüchtigen in der Nähe von Siders VS gefasst.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS