Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Anlässlich des Geburtstags des Königs haben thailändische Kinder 1066 Meeresschildkröten in die Freiheit entlassen.

KEYSTONE/EPA/RUNGROJ YONGRIT

(sda-ats)

Aus Anlass des Geburtstags von Thailands König Maha Vajiralongkorn ist 1066 Meeresschildkröten die Freiheit geschenkt worden. Bei einer Zeremonie setzten hunderte Kinder und Marineoffiziere die Tiere am Königlichen Marineschutzzentrum für Meeresschildkröten ins Meer.

Der Monarch wird am Freitag 65, und Schildkröten sind in Thailand ein Sinnbild für ein langes Leben. "Wenn wir die Schildkröten freilassen, trägt das dazu bei, dass auch Seine Majestät ein langes Leben haben wird", sagte der am Programm der Marine zum Schutz von Schildkröten beteiligte Offizier Eagarat Promlumpug.

Die Zahl der Schildkröten war ebenfalls von symbolischer Bedeutung: Die "66" - ein Jahr mehr als das des Geburtstagskinds - gilt als Glücksbringer.

Im Zuge des Schutzprogramms sammelt das Marinezentrum, das zum Flottenstützpunkt Sattahip in der östlichen Provinz Chon Buri gehört, jährlich tausende Schildkröteneier, zieht die geschlüpften Reptilien auf und lässt sie später in den Golf von Thailand schwimmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS