Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fribourg Olympic gewinnt die sechste Playoff-Finalpartie gegen Union Neuchâtel auswärts mit 80:63 (41:29) und gewinnt damit die Best-of-7-Serie mit 4:2 Siegen.

Für Olympic ist es nach achtjähriger Durststrecke der 16. Meistertitel. Vor dem jüngsten Triumph waren die Romands dreimal in Serie Final-Verlierer (2010, 2011 und 2014).

Olympics Schweizer Spielmacher Jonathan Kazadi war in Spiel 6 mit 18 Punkten der erfolgreichste Werfer des neuen Meisters.

NLA. Männer. Playoff-Final (best of 7). 6. Runde: Union Neuchâtel (3. der Qualifikation) - Fribourg Olympic (1.) 63:80 (29:41); Endstand 2:4. - Olympic zum 16. Mal Schweizer Meister.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS