Alle News in Kürze

Fribourg-Gottérongewinnt das Krisenduell gegen Kloten vor heimischem Publikum 4:2. Der Gegner erleidet bereits die achte Niederlage in Folge.

Matchwinner von Fribourg war Killian Mottet, der die Tore zum 2:0 (22.) und 3:1 (24.) erzielte. Zuvor hatte der Stürmer während 20 Partien nicht reüssiert. Nachdem Kloten durch James Sheppard (32.) der erneute Anschlusstreffer gelungen war, zeichnete Julien Sprunger in der 37. Minute mit seinem 16. Saisontor für den Endstand verantwortlich.

Das 1:0 für Gottéron war bereits in der 4. Minute gefallen, als Benjamin Neukom nach einem haarsträubenden Wechsel der Klotener alleine auf Goalie Luca Boltshauser loszog und diesen bezwang. Es war im 34. Saisonspiel der Zürcher das 25. Mal, dass sie 0:1 in Rückstand gerieten.

Mit einer solchen Bilanz wird es schwierig, die Playoffs zu erreichen. Das überraschend gut in die Saison gestartete Kloten liegt nach der 14. Niederlage in den letzten 17 Spielen nun zwei Punkte unter dem Strich. Der Vorsprung auf den Tabellenletzten Fribourg beträgt noch sechs Zähler. Gottéron gewann derweil erst zum zweiten Mal in den letzten zehn Partien - nach dem 4:0 in ... Kloten. Zugleich setzte sich im vierten Saisonduell dieser beiden Teams erstmals der Gastgeber durch. Fribourg führt nun im Saisonvergleich 3:1.

Telegramm:

Fribourg-Gottéron - Kloten 4:2 (1:0, 3:2, 0:0)

5766 Zuschauer. - SR Kurmann/Koch, Gnemmi/Küng. - Tore: 4. Neukom (Steiner, Schmutz) 1:0. 22. (21:23) Mottet (Sprunger, Bykow) 2:0. 23. (22:47) Praplan (Shore, Hollenstein) 2:1. 24. (23:47) Mottet (Bykow) 3:1. 32. Sheppard (Obrist, Leone) 3:2. 37. Sprunger (Rathgeb, Cervenka) 4:2. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron, 3mal 2 Minuten gegen Kloten. - PostFinance-Topskorer: Sprunger; Hollenstein.

Fribourg-Gottéron: Conz; Rathgeb, Picard; Stalder, Leeger; Kienzle, Abplanalp; Chavaillaz; Mauldin, Cervenka, Birner; Fritsche, Rivera, Neuenschwander; Sprunger, Bykow, Mottet; Steiner, Schmutz, Neukom.

Kloten: Boltshauser; Stoop, Back; Hecquefeuille, Frick; Von Gunten, Harlacher; Egli; Leone, Sheppard, Bieber; Bader, Lemm, Kellenberger; Praplan, Shore, Hollenstein; Obrist, Homberger, Zahner.

Bemerkungen: Fribourg-Gottéron ohne Ritola (überzähliger Ausländer), Marchon (U20-Nati), Loichat, Maret und Schilt. Kloten ohne Ramholt, Schlagenhauf, Grassi und Sanguinetti (alle verletzt). - Bieber (9.) und Kellenberger (37.) verletzt ausgeschieden. - 10. Pfostenschuss: 10. Stalder, 55. Abplanalp. - Kloten von 56:31 bis 57:50 und ab 58:36 ohne Goalie.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze