Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Martina Hingis und Flavia Pennetta scheiden im Doppel-Turnier in Peking bereits in der 2. Runde aus. Damit rücken die WTA-Finals in weite Ferne.

Das als Nummer 8 gesetzte, schweizerisch-italienische Duo unterlag Kristina Mladenovic/Anastasia Pawljutschenkowa (Fr/Russ) 3:6, 6:3, 6:10.

Hingis/Pennetta, letzte Woche noch Turniersiegerinnen in Wuhan (China) und im September Finalistinnen beim US Open, verpassten durch die Niederlage den Vorstoss in die Top 8 des Doppel-Jahresrankings. Eine Teilnahme an den WTA-Finals in Singapur ist damit unwahrscheinlich geworden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS