Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Schaffhauser Polizei ist mit einem unüblichen Serien-Diebstahl konfrontiert: Anwohner eines Quartiers in Neunkirch haben der Polizei gemeldet, dass sie in einem Fuchsbau 42 Schuhe gefunden haben.

Die Füchse stahlen offenbar über Wochen hinweg Schuhe und horteten sie in ihrem Bau. Eine Anwohnerin überbrachte die entführten Schuhe am Dienstag der Polizei. Ein klares Beuteschema hatten die Tiere nicht, wie ein Bild der Schuhe zeigt: Von Sandalen über Turnschuhe bis hin zu Gummistiefeln schleppten sie alles in ihren Bau.

Vermisste Exemplare können gemäss Polizeimitteilung bis Ende Juni auf dem Polizeiposten Klettgau abgeholt werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS