Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die jungen Opfer wollten gerade einen Christbaum schmücken, als sie durch einen Stromschlag getötet wurden. (Symbolbild)

KEYSTONE/AP/LAWRENCE JACKSON

(sda-ats)

Tragischer Unfall zur Vorweihnachtszeit: Beim Dekorieren eines Christbaums sind in Guatemala fünf Menschen tödlich verunglückt. Die Opfer erlitten einen Stromschlag.

Der Unfall ereignete sich in der Ortschaft Malacatán im Department San Marcos nahe der Grenze zu Mexiko, wie die freiwillige Feuerwehr am Dienstag mitteilte.

Nach Medienberichten waren die jungen Leute gerade dabei, einen Weihnachtsbaum auf einem Platz des Dorfes mit Christbaumschmuck zu behängen, als sie versehentlich ein Starkstromkabel berührten. Die Opfer waren auf der Stelle tot. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS