Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Sanitärtechnikkonzern Geberit verzeichnet ein leichtes Wachstum beim Jahresumsatz (Archiv)

KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT

(sda-ats)

Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat 2017 ein leichtes Wachstum beim Umsatz erzielt. Der Nettoumsatz nahm um 3,5 Prozent auf 2,908 Milliarden Franken zu.

Auch beim organischen Nettoumsatz kommt die Zunahme auf 3,5 Prozent. Der positive Währungseffekt von 34 Millionen Franken und der umsatzmindernde Verkauf von Koralle und Varicor heben sich auf, wie Geberit am Donnerstag in einer Medienmitteilung bekanntgab.

Im letzten Quartal konnte Geberit stärker zulegen, nämlich währungsbereinigt und organisch um 5,3 Prozent. Weitere Zahlen legt Geberit am 13. März vor.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS