Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Geiseldrama ist in den Niederlanden blutig zu Ende gegangen. Ein bewaffneter Mann hatte sich am Donnerstag stundenlang in einer Wohnung im Dorf Reuver an der deutschen Grenze verschanzt und seine dreijährige Tochter als Geisel genommen.

Als die Polizei die Wohnung am Nachmittag stürmte, fand sie dort den Mann und das kleine Mädchen tot auf, wie ein Polizeisprecher im Fernsehen bestätigte.

Nach Augenzeugenberichten hatte der Mann am Morgen auf der Strasse auf seine Ex-Freundin geschossen und sie am Bein verletzt. Die junge Frau wurde ins Spital gebracht. Danach war der Mann mit der Tochter in die Wohnung geflohen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS