Navigation

Gelson Fernandes droht frühzeitiges Karriereende

Dieser Inhalt wurde am 02. Juni 2020 - 14:43 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Karriere von Gelson Fernandes könnte früher als erwartet zu Ende gehen.

Der Schweizer Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt, der am Saisonende aufhört, zog sich am vergangenen Samstag gegen Wolfsburg eine Sehnenverletzung in der Wade zu und wird voraussichtlich vier Wochen fehlen. Die Saison in der Bundesliga endet am 27. Juni.

Vor seinem Engagement in Frankfurt spielte Fernandes nach seinem Wegzug vom FC Sion (2007) für Manchester City, Saint-Etienne, Chievo Verona, Leicester City, Udinese, Sporting Lissabon, nochmals für Sion, für Freiburg und bei Stade Rennes. Für die Schweizer Nationalmannschaft bestritt er 67 Länderspiele.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.