Navigation

General Motors ruft 126'000 Hummer-Geländewagen zurück

Dieser Inhalt wurde am 05. Mai 2010 - 15:36 publiziert
(Keystone-SDA)

Detroit - Der US-Autohersteller General Motors ruft rund 126'000 Geländewagen der Marke Hummer zurück. Bei den Fahrzeugen könnten während der Fahrt Teile der Motorhaube abfallen, teilte der Konzern mit. Dies betreffe das Modell Hummer H3 der Baujahre 2006 bis 2010.
GM hatte die Hummer-Produktion vor einiger Zeit eingestellt, nachdem sich kein Käufer für die Sparte mit den bulligen Autos fand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?