Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Die Zeit von Gennaro Gattuso beim FC Sion läuft ab. Gemäss einem Bericht in der heutigen Ausgabe der Gazzetta dello Sport soll der Italiener in der kommenden Saison Trainer in Palermo werden.
Palermo ist in der abgelaufenen Saison aus der Serie A abgestiegen. Präsident Maurizio Zamparini hat es mit fünf Trainerwechseln versucht und zweimal einen freigestellten Übungsleiter wieder zurückgeholt. Trotz respektablem letzten Saisonviertel muss nun aber Trainer Sannino gehen.
Einen Nachfolger hat Zamparini offenbar gefunden. Wie die "Gazzetta dello Sport" in ihrer Ausgabe vom Mittwoch berichtet, wird Sions Mittelfeldspieler Gennaro Gattuso (35) in den nächsten Wochen einen Vertrag über zwei Jahre und für 400'000 Euro pro Jahr unterzeichnen.
Noch steht Gattuso als Spieler beim FC Sion unter Vertrag. Er ist derzeit verletzt und liess jüngst durchblicken, dass seine Karriere wohl beendet ist.
Gattuso hatte im Wallis erste Erfahrungen als Trainer gesammelt. Zwischen Ende Februar und Anfang Mai war er während zehn Super-League-Partien Spielertrainer des FC Sion. Die Erfolgsquote blieb bescheiden. Gattuso holte bloss zehn Punkte. In Palermo wird er, sofern er tatsächlich nach Sizilien zieht, der 44. Trainer in der bis jetzt elfjährigen Amtszeit von Zamparini.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS