Navigation

Gewinnwarnung von Goldbach Media - Aktie taucht

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2009 - 10:01 publiziert
(Keystone-SDA)

Küsnacht ZH - Goldbach Media, Werbevermarkterin für elektronische Medien, hat eine Gewinnwarnung herausgegeben. Gründe seien die schwierigeren Marktbedingungen in Osteuropa und wachsender Margendruck im Onlinegeschäft.
Goldbach Media stellte für 2009 einen EBIT-Rückgang um rund 15 Prozent in Aussicht. Trotz eines rezessiven Werbemarktes und negativen Währungseinflüssen werde mit einem Umsatzwachstum von mehr als 10 Prozent gerechnet.
Das Unternehmen hatte bereits bei der Publikation des Halbjahresergebnisses die Prognose leicht nach unten revidiert und rechnete damals mit einem zweistelligen Umsatzwachstum und einer einstelligen EBIT-Zunahme.
Die Börsenhändler reagierten enttäuscht. Die Goldbach-Media-Aktie sackte am Morgen um 13,5 Prozent in die Tiefe. Dies, obwohl die Gruppe für 2010 eine erneut starke Umsatzzunahme sowie ein deutliches EBIT-Wachstum ankündigte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?