Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Verletzungen: In einem Londoner Einkaufszentrum sind sechs Personen mit einer gefährlichen Substanz besprüht worden.

KEYSTONE/AP PA

(sda-ats)

Mindestens sechs Menschen sind am Samstagabend in einem Einkaufszentrum im Londoner Osten verletzt worden, als sie von Unbekannten mit einer möglicherweise giftigen Substanz besprüht wurden.

Einer der Täter sei kurz darauf festgenommen worden, teilte Scotland Yard mit. Augenzeugen berichteten, dass eine ganze Gruppe von Männern die Attacke im Westfield Shopping Centre in Stratford ausgeführt habe.

Feuerwehr und Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die Verletzten im Shopping Centre. Der Vorfall werde aber nicht als Terroranschlag behandelt, sagte ein Polizeisprecher.

Möglicherweise handelt es sich bei der Chemikalie um eine Säure. In den vergangenen Monaten gab es eine ganze Reihe von Attacken mit ätzenden Substanzen in London, darunter auch bei Raubüberfällen von Banden und Streitereien. In Grossbritannien sind solche aggressiven Substanzen relativ leicht und billig zu beschaffen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS