Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Deutschland - Für den Verbleib in der 1. Bundesliga muss Borussia Möchengladbach den VfL Bochum bezwingen. Die Relegationsspiele finden am 19. und 25. Mai statt.
Bochum sicherte sich durch ein 3:1 gegen den Cup-Finalisten MSV Duisburg am 34. Spieltag den dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga. Das Team von Coach Lucien Fabre ist Tabellen-Sechzehnter der Bundesliga nach dem 1:1 am Samstag beim Hamburger SV.
Bochum entwickelte sich für die "Fohlen" zu einem echten Angstgegner. 15-mal in Folge konnte die Borussia nicht gegen Bochum gewinnen. Achtmal endeten die Partien in Liga eins und zwei Remis - siebenmal gewann Bochum. Der letzte Sieg in einem Pflichtspiel datiert vom 27. Oktober 1998, als Mönchengladbach im Achtelfinal des Cups mit 1:0 die Oberhand behielt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS