Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Denis Zakaria steht kurz vor dem Wechsel in die Bundesliga. Der YB-Mittelfeldspieler soll sich mit Borussia Mönchengladbach einig sein.

Wie der "Kicker" berichtet, soll Mönchengladbach für Zakaria eine Ablösesumme von rund zehn Millionen Euro an die Young Boys überweisen. Der Schweizer, der im Sommer 2015 von Servette zu YB gestossen war, muss beim Bundesligisten offenbar einzig noch die medizinischen Tests absolvieren. Zakaria soll bei Mönchengladbach den nach Dortmund abgewanderten Mahmoud Dahoud ersetzen.

Zakaria wäre nach Yann Sommer, Nico Elvedi, Josip Drmic und Djibril Sow bereits der fünfte Schweizer im Kader der Gladbacher.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS