Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FCZ-YB 2:2 - Erst Pechvogel, dann Glückspilz: YB-Verteidiger Alain Nef schreibt einen grossen Teil des gerechten 2:2-Unentschiedens zwischen dem FC Zürich und YB gleich selber.
Nach sechs Minuten stand Nef erstmals im Mittelpunkt des Geschehens: Der frühere FCZ-Verteidiger nickte eine Flanke von Pedro Henrique unbedrängt ins eigene Netz. Ausgerechnet Nef, der in der Vorrunde gegen seinen ex Verein dreimal mit dem Kopf erfolgreich gewesen war. Doch der kopfballstarke YB-Verteidiger liess dieses Missgeschick nicht auf sich beruhen und stürmte bei jeder Gelegenheit mit in den Angriff. Nach einer Stunde wurde er für seinen Kampfgeist belohnt: Nef nickte einen Corner von Moreno Costanzo mit dem Kopf zum 1:1-Ausgleich ins Netz.
In der 79. Minute schien der FCZ das bessere Ende für sich behalten zu können: Josip Drmic spedierte einen Flankenball von Pedro Henrique technisch gekonnt zum 2:1 ins Netz. Vier Minuten vor Schluss wurde die Leistungssteigerung der eine Halbzeit lang enttäuschenden Berner aber noch belohnt: Raul Bobadilla zirkelte einen Freistoss herrlich über die Mauer in die hohe linke Ecke. Es war der dritte Saisontreffer des Argentiniers, der YB einen verdienten Punkt im Letzigrund sicherte.
FC Zürich - Young Boys 2:2 (1:0)
Letzigrund. - 13'900 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 6. Nef (Eigentor mit Kopf/Flanke Pedro Henrique) 1:0. 61. Nef (Kopfball/Corner Costanzo) 1:1. 79. Drmic (Flanke Pedro Henrique) 2:1. 86. Bobadilla (direkter Freistoss) 2:2.
FC Zürich: Leoni; Sutter, Béda, Raphael Koch, Glarner; Pedro Henrique (81. Gajic), Aegerter, Buff, Nikci (71. Schönbächler); Chikhaoui (86. Barmettler); Drmic.
Young Boys: Wölfli; Gonzalez, Nef, Ojala, Spycher; Vitkieviez, Silberbauer (59. Mayuka), Farnerud, David Degen (76. Lecjaks); Martinez (46. Costanzo); Bobadilla.
Bemerkungen: Zürich ohne Chermiti, Teixeira (beide gesperrt), Benito, Philippe Koch, Zouaghi (alle verletzt) und Kukuruzovic (nicht im Aufgebot). YB ohne Simpson und Veskovac (beide verletzt) sowie Mveng, Nuzzolo und Raimondi (alle nicht im Aufgebot). Verwarnungen: 32. Nikci (Reklamieren), 43. Aegerter (Foul), 63. Bobadilla (Unsportlichkeit), 93. Vietkieviez (Foul), 94. Gajic (Foul).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS