Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Golden State Warriors machen in den Playoff-Viertelfinals der NBA mit den Utah Jazz kurzen Prozess. Mit einem 121:95 Auswärtssieg beenden sie die Serie mit 4:0.

Das Team aus Oakland ist - zusammen mit den Cleveland Cavaliers - in den Playoffs noch ungeschlagen. Bereits die Achtelfinal-Serie gegen Portland hatte der NBA-Champions von 2015 mit einem sogenannten "Sweep" gewonnen. Im Spiel gegen Utah war Stephen Curry mit 30 Punkten bester Werfer der Kalifornier.

Im Conference-Final der Western Conference trifft Golden State entweder auf die San Antonio Spurs oder die Houston Rockets, mit dem Schweizer Clint Capela. Im texanischen Duell steht es derzeit 2:2.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS