Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Internetkonzern Google mischt sich mit einer simplen Umbenennung in die grosse Weltpolitik ein: Aus der regionalen Such-Website www.google.ps für die "Palästinensergebiete" wurde die Suche für "Palästina".

Ein Google-Sprecher erklärte, dass quer durch die Produkte des Konzerns nun die Bezeichnung "Palästina" verwendet werde. Google sei damit unter anderem dem Beispiel der Vereinten Nationen, der Internet-Verwaltungsorganisation ICANN sowie der Internationalen Organisation für Normung (ISO) gefolgt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS