Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Christopher Rivera von Fribourg-Gottéron wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Ambris Marc Gautschi für ein Spiel gesperrt.

Für das Foul in der 41. Minute des vierten Abstiegsplayoff-Spiels (7:1 für Ambri) wird Rivera zusätzlich mit 1230 Franken gebüsst.

Gautschi war nach dem Vergehen von Rivera nicht mehr einsatzfähig. Der Verteidiger von Ambri dürfte auch am Donnerstag im fünften Spiel der Serie in Freiburg fehlen. In der Serie steht es 3:1 für Gottéron.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS