Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

US-Rocker Bruce Springsteen wird von den Grammy-Verleihern für seine humanitären und künstlerischen Verdienste geehrt. Der "Boss" soll die Auszeichnung als "Person des Jahres" im Vorfeld der Grammy-Gala im Februar 2013 erhalten.

Dies teilte die Stiftung MusiCares am Donnerstag mit. Springsteen hat in seiner 40-jährigen Musikkarriere 17 Studioalben ("Born To Run", "Born In The U.S.A.") veröffentlicht, zuletzt im März "Wrecking Ball". Er hat zwanzig Grammy-Trophäen und einen Oscar ("Streets Of Philadelphia") gewonnen.

Sozial engagiert sich Springsteen vor allem für Programme zur Bekämpfung von Obdachlosigkeit und Hunger. Im vergangenen Frühjahr war Ex-Beatle Paul McCartney von der Stiftung der Grammy verleihenden Recording Academy zur "Person Of The Year" gekürt worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS