Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Die Oklahoma City Thunder scheitern in den NBA-Playoffs bereits im Conference-Halbfinal. Die Favoriten aus dem Westen unterliegen den Memphis Grizzlies mit 1:4 Siegen.
Oklahoma City kassierte im dritten Heimspiel der Serie die zweite Niederlage, die Grizzlies machten mit einem 88:84-Sieg alles klar. Die Thunder lagen nach einem schwachen zweiten Viertel zur Halbzeit mit 12 Punkten zurück. Trotz einer Aufholjagd konnten sie das verfrühte Saisonende nicht mehr abwenden. Bester Werfer des Heimteams war wie gewohnt Kevin Durant mit 21 Punkten, dabei traf er allerdings nur 5 von 21 Würfen aus dem Spiel. Der Romand Thabo Sefolosha warf fünf Punkte und verzeichnete die beste Plus-Minus-Bilanz seines Teams (+10).
In der Nacht auf Donnerstag ging auch eine zweite Serie zu Ende, wobei sich dort der Favorit durchsetzte. Die Miami Heat gewannen das fünfte Spiel gegen die Chicago Bulls mit 94:91 und stehen damit wie erwartet im Conference-Final des Ostens.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS