Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Grossbrand hat schwere Schäden in der Altstadt des nordspanischen Fischereihafens Bermeo angerichtet. Wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, brannten in der baskischen Kleinstadt bei Bilbao fünf Gebäude völlig aus und stürzten ein.

Zwei weitere Bauten wurden schwer beschädigt. Nach Angaben des staatlichen Rundfunks RNE wurden drei Feuerwehrleute und zwei Polizisten verletzt. Etwa 20 Gebäude waren vorsorglich geräumt worden.

"Zeitweise dachten wir, die gesamte Altstadt stehe in Flammen", sagte die Bürgermeisterin Idurre Bideguren. Auch das Dach des Rathauses wurde bei dem Feuer beschädigt.

Der Brand war aus zunächst unbekannter Ursache in einem unbewohnten Haus ausgebrochen. Da die Gebäude in der Altstadt überwiegend aus Holz sind, breiteten die Flammen sich rasch aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS