Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die grosse Koalition in Berlin hält trotz der erneuten Verschiebung des Eröffnungstermins für den Hauptstadtflughafen zusammen. Das Bündnis sei "stabil", sagte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, nach einer Sitzung des Koalitionsausschusses.

Beide Parteien seien sich einig, dass sie zur grossen Koalition stünden, sagte CDU-Fraktionschef Florian Graf. Er schloss aber nicht aus, dass es in der CDU-Fraktion einzelne Abweichler geben könnte.

Am Sonntagabend war bekanntgeworden, dass die für Oktober geplante Eröffnung des neuen Flughafens erneut verschoben werden muss und sich mindestens bis 2014 verzögern wird. Die Grünen haben einen Misstrauensantrag gegen Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit angekündigt.

Der SPD-Politiker hatte wegen der erneuten Verzögerung beim Grossflughafen in Schönefeld seinen Rückzug vom Flughafen-Aufsichtsratsvorsitz angekündigt. Diesen werde der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck übernehmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS