Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der 17. Runde der Serie A ist es an der Tabellenspitze zum grossen Zusammenschluss gekommen. Leader Inter Mailand strauchelt, Titelverteidiger Juventus Turin setzt derweil seine Siegesserie fort.

Inter Mailand verlor das Duell gegen Lazio Rom 1:2. Das entscheidende Tor schoss Antonio Candreva in der 87. Minute, als er im Nachschuss einen Penalty zum 2:1 verwertete. Der Mittelfeldspieler hatte die Gäste bereits früh in Führung gebracht, Mauro Icardi glich zwischenzeitlich für den Gastgeber aus.

Aufgrund der Niederlage von Inter kam es an der Tabellenspitze zum grossen Zusammenschluss, da die Verfolger von Inter alle zu Siegen kamen. Nach 17 Runden liegen die ersten fünf Teams innerhalb von vier Punkten.

Juventus gewann dank zwei Toren von Mario Mandzukic beim Tabellenvorletzten Carpi 3:2 und kam damit zum siebten Sieg in Serie. Der kroatische Internationale erzielte nach dem 0:1 durch Marco Borriello (14.) die beiden Treffer zur 2:1-Pausenführung. Stephan Lichtsteiner, der unter der Woche beim 4:0-Cupsieg im Lokalderby gegen Torino durchgespielt hatte, wurde in der 83. Minute eingewechselt.

Beim 3:1-Sieg von Napoli auswärts bei Atalanta Bergamo schoss Gonzalo Higuain zwei Tore. Für den Leader der Torschützenliste aus Argentinien waren es die Saisontreffer 15 und 16.

Der AS Roma gelang mit dem 2:0 gegen Genoa ein kleiner Befreiungsschlag. Der Zweite der letzten Saison wartete seit anderthalb Monaten und sieben Partien auf einen Sieg, Mitte der letzten Woche folgte mit dem Cup-Out gegen den Zweitligisten Spezia der Tiefpunkt. Das 1:0 kurz vor der Pause war der erste römische Treffer nach einer Durststrecke von 319 Minuten.

Frosinone - AC Milan 2:4 (1:0). - 7000 Zuschauer. - Tore: 19. Ciofani 1:0. 51. Abate 1:1. 55. Bacca 1:2. 77. Alex 1:3. 84. Dionisi 2:3. 93. Bonaventura 2:4. - Bemerkungen: Frosinone mit Pavlovic.

Torino - Udinese 0:1 (0:1). - 17'000 Zuschauer. - Tor: 41. Perica 0:1. - Bemerkungen: Udinese mit Widmer. 64. Gelb-Rote Karte gegen Wague (Udinese).

Carpi - Juventus 2:3 (1:2). - Tore: 15. Borriello 1:0. 18. Mandzukic 1:1. 41. Mandzukic 1:2. 50. Pogba 1:3. 92. Bonucci (Eigentor) 2:3. - Bemerkungen: Carpi ohne Fedele (verletzt). Juventus mit Lichtsteiner (ab 83.).

Atalanta - Napoli 1:3 (0:0). - 14'000 Zuschauer. - Tore: 52. Hamsik (Handspenalty) 0:1. 54. Gomez 1:1. 62. Higuain 1:2. 85. Higuain 1:3. - Bemerkungen: 74. Gelb-Rote Karte gegen Jorginho (Napoli). 91. Rote Karte gegen Paletta (Atalanta). 91. Hamsik (Napoli) verschiesst Penalty.

AS Roma - Genoa 2:0 (1:0). - 23'000 Zuschauer. - Tore: 42. Florenzi 1:0. 89. Sadiq 2:0. - Bemerkungen: Genoa ohne Dzemaili (Ersatz). 75. Rote Karte gegen Dzeko (AS Roma).

Inter Mailand - Lazio Rom 1:2 (0:1). - 46'260 Zuschauer. - Tore: 5. Candreva 0:1. 61. Icardi 1:1. 87. Candreva 1:2. - Bemerkungen: 87. Candreva trifft Penalty im Nachschuss. 90. Rote Karte gegen Felipe Melo (Inter). 93. Rote Karte gegen Milinkovic-Savic (Lazio Rom).

Rangliste: 1. Inter Mailand 17/36. 2. Napoli 17/35. 3. Fiorentina 17/35. 4. Juventus 17/33. 5. AS Roma 17/32. 6. AC Milan 17/28. 7. Sassuolo 16/27. 8. Empoli 17/27. 9. Atalanta Bergamo 17/24. 10. Lazio Rom 17/23. 11. Torino 16/22. 12. Chievo Verona 17/22. 13. Udinese 17/21. 14. Sampdoria 17/20. 15. Bologna 17/19. 16. Palermo 17/18. 17. Genoa 17/16. 18. Frosinone 17/14. 19. Carpi 17/10. 20. Hellas Verona 17/8.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS