Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Grünen legen in der Wählergunst in Deutschland zu und holen ein gutes Stück zur SPD auf. (Archivbild Reichstag)

KEYSTONE/EPA/OMER MESSINGER

(sda-ats)

Die Grünen sind in Deutschland einer Emnid-Umfrage zufolge in der Wählergunst auf den höchsten Wert seit fünf Jahren gestiegen. Sie legten in der Erhebung für die deutsche "Bild am Sonntag" gegenüber der Vorwoche um einen Punkt zu auf 15 Prozent.

Damit rückten die Grünen an die SPD, die erneut auf 18 Prozent kommt, so dicht heran, wie noch nie.

CDU und CSU legen einen Punkt zu und erreichen 30 Prozent. Für die AfD würden wie in der Vorwoche 15 Prozent der Befragten stimmen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Die Linkspartei verliert einen Punkt und kommt auf neun Prozent. Die FDP büsste ebenfalls einen Punkt ein und erreichte auf acht Prozent in der deutschen Wählergunst.

Für die Erhebung befragten die Meinungsforscher von Emnid zwischen dem 26. Juli und dem 1. August 2478 repräsentativ ausgewählte Personen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS