Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Zusammenschluss in der Gruppe F: Robert Lewandowski bestraft Arsenal und schiesst Dortmund zum 2:1-Sieg in London. Keine Blösse zeigt Napoli mit Inler und Behrami beim 2:0 in Marseille.
Damit kam es bei Halbzeit in der Gruppenphase zum grossen Zusammenschluss. Sowohl Arsenal als auch Borussia Dortmund und Napoli weisen nach je drei Spielen sechs Punkte auf und buhlen um den Einzug in die K.o-Phase. Marseille ist derweil mit null Punkten abgeschlagen.
Der Sieg der Borussia in London fiel reichlich glücklich aus. Der BVB, bei dem Trainer Jürgen Klopp nach seinem Platzverweis in Neapel nur auf der Tribüne sass, taumelte in der zweiten Halbzeit. Arsenal, das 12 Spiele hintereinander nicht mehr verloren hatte, wurde immer stärker. Nach einer Stunde rückte endlich auch der 50-Millionen-Euro-Mann Mesut Özil ins Rampenlicht, und der Spanier Santi Cazorla traf nur die Latte. Doch da fuhr Dortmund einen Konter - blitzschnell. Grosskreutz flanke und der bis dahin blasse Pole Lewandowski verwertete freistehend in der 82. Minute.
Borussia Dortmund bestimmte die erste halbe Stunde und ging verdient durch Henrich Mchitarjan nach 16 Minuten in Front. Der Ausgleich fiel in der 42. Minute durch den Franzosen Olivier Giroud.
Napoli, mit Inler und Behrami im zentralen defensiven Mittelfeld angetreten, führte in Marseille die feinere Klinge und kontrollierte Spiel und Gegner bis zur 86. Minute. Erst als André Ayew auf 1:2 für die Franzosen verkürzte, wurden die Italiener noch etwas nervös. Doch Klasse und Routine reichten, um die erwarteten drei Punkte zu sichern.
Telegramme: Arsenal - Borussia Dortmund 1:2 (1:1).
Emirates. - 60'000 Zuschauer. - SR Eriksson (Sd). - Tore: 16. Mchitarjan 0:1. 41. Giroud 1:1. 82. Lewandowski 1:2.
Arsenal: Szczesny; Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs; Ramsey (86. Bendtner), Arteta; Wilshere (58. Cazorla), Özil, Rosicky; Giroud. - Borussia Dortmund: Weidenfeller; Grosskreutz, Subotic, Hummels, Schmelzer; Sven Bender, Sahin; Blaszczykowski (67. Aubameyang), Mchitarjan (Hofmann), Reus (87. Papastathopoulos); Lewandowski. - Bemerkungen: 74. Lattenschuss von Cazorla. Verwarnungen: 22. Hummels (Foul). 51.Rosicky (Foul). 64. Lewandowski (Foul). 70. Bender Foul). 85. Özil (Foul).
Olympique Marseille - Napoli 1:2 (0:1).
Vélodrome. - 40'000 Zuschauer. -SR Cakir (Tür). - Tore: 42. Callejon 0:1. 67. Zapata 0:2. 86. André Ayew 1:2. - Olympique Marseille: Mandanda; Fanni (53. Abdallah), N'Koulou, Diawara, Morel; Romao, Cheyrou; Payet (71. Thauvin), André Ayew; Valbuena, Gignac (Jordan Ayew), Payet. - Napoli: Reina; Maggio, Fernandez, Albiol, Armero; Behrami, Inler; Callejon, Hamsik (83. Insigne), Mertens (76. Mesto) ; Higuain (58. Zapata). - Bemerkungen: Dzemaili auf der Ersatzbank. Verwarnungen: 45. Cheyrou (Foul), 45. Payet (Foul). 89. Jordan Ayew (Foul).
Rangliste: 1. Arsenal 3/6 (5:3). 2. Borussia Dortmund 3/6 (6:3). 3. Napoli 3/6 (4:4). 4. Marseille 3/0 (2:7).

SDA-ATS