Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Über Thun ist am Mittwochnachmittag ein Hagelsturm mit starkem Regen niedergegangen.

Markus Niederhauser

(sda-ats)

Über der Region Thun ist am späteren Mittwochnachmittag ein Hagelsturm und starker Regen niedergegangen. Bei der Polizei gingen innert kürzester Zeit an die 50 Meldungen ein.

Diese betrafen vor allem vollgelaufene Keller und Heizungsräume, überflutete Strassen und überlaufene Bäche, wie Polizeisprecherin Regina Aeberli auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Ein Augenzeuge berichtete von haselnuss- bis baumnussgrossen Hagelkörnern, die in Thun niedergingen. Anschliessend habe es wie aus Kübeln gegossen.

Auf dem News-Portal der "Berner Zeitung" sind Leserbilder zu sehen, die den Niedergang grösserer Hagelkörner dokumentieren. Von der Region Thun aus zog die Gewitterzelle weiter Richtung Emmental und Innerschweiz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS